pictures & footprints

An Oma senden

Das ist ein Gedanke, der eigentlich überall auf der Welt gelten sollte. Ich mag ihn sehr, weil er meinem Verständnis von menschlicher Gegenwart in der Natur entspricht. Ich sehe so oft, wie „trampelig“ sich manche auf und leider auch neben den Wanderwegen verhalten, dabei die Hinweise und Erklärungen der Ranger total  missachten und scheinbar gar nicht wahrnehmen, was für ein Geschenk es ist, in den Parks unterwegs zu sein. Es stört mich, weil ich daran glaube, dass wir nur Gast in diesem unglaublich sensiblen System sind und eben nicht die über allem stehende Rasse, die tun und lassen kann, was sie will. Wir Menschen haben uns bereits große Teile der Welt einverleibt. Die wenigen Schutzgebiete sollten daher sichere Orte für Landschaften, Pflanzen und Tiere bleiben.

Die schönsten Momente erlebe ich daher – wo immer ich gerade bin – tatsächlich, wenn ich alleine bin und somit die Möglichkeit habe, die Natur wirken zu lassen. Dann sehe ich wirklich, höre ich intensiver, atme ich die Umgebung mit allen ihren Geistern und fühle mich als Teil davon. Also nimm nur Erinnerungen und Fotos mit und hinterlasse ausschließlich deine Fußspuren. Danke.

—   —   —

This is a thought which should be valid everywhere on earth. I really like it because it matches with my understandig of how humans should behave in nature. I’m tired of watching people behaving like monsters on trails and even offroad, ignoring all the signs and notes of rangers. It bothers me for believing in us beeing just guests in this very sensible system and not the race on top of everything, allowed to do whatever we want to. We already took possession of a huge part of the world. For that those little refuges should remain save places for landscapes, plants and animals.

Due to this I live the most beautiful moments – wherever I am – when I‘m alone. That‘s when I‘m able to see properly, hear more intense, breathe my surroundings with all of the spirits and feel myself as a part of everything. So please just take pictures and only leave footprints. Thanks.

Maren

- Lehrerin auf Abwegen - Der Sommer wird für mich von August 2017 bis August 2018 anhalten, weil ich ein sog. Sabbatjahr einschiebe, um endlich das Reiseziel Südamerika anzusteuern. Was sollte da näherliegen, als in Nordamerika anzufangen, um über Zentralamerika den Süden zu erreichen? ;)

4 Gedanken zu „pictures & footprints

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.