Es geht los…!

An Oma senden
Reisemotto

Liebe Familie, liebe Freunde, liebe Leute, die aus Interesse auf dieser Seite gelandet sind,

jetzt ist es endlich – oder auch schon – soweit und ich verlasse das Ländle für längere Zeit.

Ich habe mich mit viel Orgakram herumschlagen müssen, habe Sachen zusammengesucht und gekauft, andere für die Reise angepasst, habe mein Auto untergestellt, noch eben meine Stimmen für die Bundestagswahl im September abgegeben und eine Abschiedsparty geschmissen. Während der letzten Wochen gab es viel Zuspruch, aber auch Ungläubigkeit, aufmunternde Worte, viele gute Wünsche und natürlich auch ein paar Tränen. Dementsprechend vielfältige Emotionen kommen dabei auch in mir hoch. Ich verlasse Stuttgart nicht, weil es mir hier nicht gefällt, sondern es nach 10 Jahren (damals war es Irland) noch einmal Zeit ist, Abenteuer zu erleben. Doch in Anlehnung an eine Aussage meines geliebten Bruders: Ich komme ja wieder zurück. 🙂

In diesem Sinne wünsche ich mir selbst eine abwechslungsreiche Reise, sodass es für euch Mitlesenden nie langweilig wird, und euch allen eine ebenso schöne Zeit in der Heimat, an die ich bestimmt immer wieder denken werde.

Auf geht’s!

— English Version —

Dear friends and family and those who are reading this by interest,

after all the preparations and a big goodbye party it’s time to leave – finally. There were loads of good wishes in the last few weeks and people who are happy for me doing such a big trip. And there were those who cannot understand or couldn’t stop telling me how jealous they are. My emotions changed every second hour and we laughed and were drenched in tears at the same time. But remember, I do not leave home because I don’t like it. After 10 years (it was Ireland the last time) it’s the perfect time to go and start some adventure again. And as my brother said these days: I will come back. 🙂

So, I wish for myself an interesting travel as for you to have fun reading my stories.

So long and off I go!

Maren

- Lehrerin auf Abwegen - Der Sommer wird für mich von August 2017 bis August 2018 anhalten, weil ich ein sog. Sabbatjahr einschiebe, um endlich das Reiseziel Südamerika anzusteuern. Was sollte da näherliegen, als in Nordamerika anzufangen, um über Zentralamerika den Süden zu erreichen? ;)

2 Gedanken zu „Es geht los…!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.